Anmeldung Spanischkurs

PERSONLICHE DATEN:



ANGABEN ZUM SPRACHKURS:



UNTERKUNFT:



FLUGHAFENTRANSFER:


Ort, Datum und Uhrzeit

Ort, Datum und Uhrzeit


WEITERE INFORMATIONEN:


(Name, E-Mail und Telefonnummer)

ESCUELA ATENEA


ALLGEMEINE BEDINGUNGEN


Allgemeine Bedingungen

  • Das Mindestalter der Kursmitglieder beträgt 16 Jahre. Sollten Sie noch Minderjährig sein, so bitten wir um vorherige Rücksprache mit der Sprachschule Atenea.
  • Die Anzahlung von 90,00 € für den Sprachkurs und gegebenenfalls für die Unterkunft sind auf das Konto der Sprachschule Atenea zu überweisen. Der Restbetrag für den Sprachkurs und gegebenenfalls für die Unterkunft sind am ersten Unterrichtstag zu begleichen.
  • Sobald wir Ihre Anzahlung erhalten haben, bestätigen wir Ihnen per E-Mail oder per Post die Reservierung Ihres Sprachkurses und gegebenenfalls für Ihre Unterkunft. Ebenso erhalten Sie weiterhin alle für Sie notwendigen Informationen.
  • Bei Nichtantritt des Sprachkurses ist eine Rückerstattung der Anzahlung von 90,00 € nicht möglich. Sollte der Sprachkurs durch die Sprachschule Atenea storniert werden, dann erhalten Sie die Anzahlung selbstverständlich zurück.
  • Bei einer vorzeitigen Sprachkursbeendigung können wir keine Rückerstattung der bereits gezahlten Gebühren vornehmen.
  • Bei einer Anmietung einer Ferienwohnung über die Sprachschule Atenea ist eine Kaution von 75,00 € fällig. Diese erhalten Sie nach Beendigung Ihres Aufenthaltes und nach Kontrolle, dass keine Schäden in der Wohnung vorhanden sind, wieder zurück.
  • Die Appartements stehen am Anreisetag (normalerweise sonntags) ab 12:00 Uhr zur Verfügung und müssen am Abreisetag (normalerweise samstags) um 12:00 Uhr wieder geräumt sein.
  • Die Reinigung der Appartements liegt in der Verantwortung der Sprachschüler. Handtücher und Bettwäsche werden nicht gestellt.
  • Bei einer gewalttätigen oder respektlose Art und Weise von Sprachschülern behält sich die Sprachschule Atenea das Recht vor, den Sprachschüler aus der Sprachschule und/oder aus der Unterkunft zu verweisen.
  • Es liegt in der Verantwortung der Sprachschüler, dass diese über eine eigene Krankenversicherung verfügen. Sprachschüler aus EU-Ländern sollte auch über eine europäische Krankenversicherungskarte (EKVK) oder über eine Auslandskrankenversicherung verfügen.
  • In einem medizinischen Notfall ist es möglich, dass die Sprachschule Atenea im Namen des Sprachschülers agiert. Dieser Punkt sollte vorher mit der Sprachschule besprochen werden.
  • Die Sprachschule Atenea ist nicht verantwortlich für Druckfehler.